O’Neill Taschen


 

O’Neil – Sportswear und Taschen aus dem sonnigen Kalifornien

In den 1950er Jahren eröffnete Jack O’Neill seinen ersten Surfshop in einer Garage über dem Great Highway in San Francisco. Dort verkaufte er seine ersten Neoprenanzüge, sowie ein paar Unterhosen, die er aus zusammengeklebten Stücken aus geschlossen-zelligem Schaumstoff fertigte. Surfen war in den 1950er Jahren nur eine kurze Angelegenheit, wegen den kalten Wassertemperaturen. Die Surfer versuchten alles, um warm zu bleiben. Doch Jack hatte die kurzen Sessions satt und verfolgte von nun an die Mission, hochwertige Surfanzüge zu kreieren.

Doch aus dem kleinen Unternehmen ist mehr geworden. Heute ist O’Neill für ein großes Produktsortiment bekannt, wozu auch die O’Neill Taschen gehören. Die Stücke vereinen Sportlichkeit und funktionelle Elemente. Schau dir am besten gleich unsere Auswahl mit allen O’Neill Taschen an.

Nach oben scrollen